Die Mitfahrerbank - Das Original

Die Mitfahrerbank - Das Original

Von A nach B im Schildumdreh‘n

Die Mitfahrerbank ist ein Treffpunkt für spontane Fahrgemeinschaften. Im Unterschied zum Trampen setzt das Konzept auf das enge soziale Geflecht des ländlichen Raums. Wer nicht mit einem Fremden fahren möchte, der wartet einfach, bis ein bekanntes Gesicht anhält.

So geht’s:

…für den Mitfahrer:

1. Ziel wählen

1. Ziel wählen

2. Absprache treffen

2. Absprache treffen

3. Einsteigen und Mitfahren

3. Einsteigen und Mitfahren

1. Richtungsschilder einfach in die gewünschte Fahrtrichtung umklappen
2. Warten bis jemand anhält
3. Wenn der Fahrer/die Fahrerin vertrauenerweckend erscheint: Ziel mündlich klären, einsteigen und am vereinbarten Zielort wieder aussteigen.

…im Auto:

1. Jemand sitzt auf der Mitfahrerbank und möchte mitgenommen werden.
2. Sie fahren ohnehin in diese Richtung.
3. Wenn der Wartende Ihnen vertrauenerweckend erscheint: anhalten, Ziel mündlichen klären, einsteigen lassen und am vereinbarten Zielort absetzen.

…wenn man die Bank als Ruhebank nutzen möchte:

1. Das leere Schild aufklappen
2. Platz nehmen
3. Ausruhen

Hinweis: Benutzung auf eigene Gefahr
Empfehlung: Benutzung ab 16 Jahren